Zum Inhalt der Seite springen
Grafik Home

Machen Sie mit! Engagieren Sie sich in unseren Arbeitsgruppen!

 

Die Projekte und Ideen der Aktiven Kernbereiche in Grebenstein stehen und fallen mit dem Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Nutzen Sie die Möglichkeit an der zukünftigen Erscheinung der Grebensteiner Altstadt aktiv mitzuwirken. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Stadt, Geschichte und Kunst+Kultur freuen sich auf Ihre Mitarbeit!

Sie haben die Möglichkeit sich in verschieden Arbeitsgruppen ehrenamtlich zu engagieren. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Stadt, Geschichte und Kunst+Kultur freuen sich auf Ihre Mitarbeit!



Bürgerschaftliche Arbeitsgruppen

Im Kontext des Pilotprojekts „Denk mal Straße als Freiraum“ im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik konnten bürgerschaftliche Arbeitsgruppen initiiert werden, die sich unter verschiedenen Schwerpunkten (Stadtentwicklung, Stadtgeschichte sowie Kunst und Kultur) aktiv an der Weiterentwicklung der Kernstadt beteiligen. Auch das Städtebauförderprogramm “Aktive Kernbereiche in Hessen” legt einen großen Stellenwert auf die aktive Beteiligung der Bürger. Bereits in der Phase der Erarbeitung des Integrierten Handlungskonzeptes wurden die drei bestehenden bürgerschaftlichen Arbeitsgruppen sowie interessierte Bürger intensiv in die Konzeptentwicklung und die Ausarbeitung und Umsetzung von konkreten Bauvorhaben eingebunden. Die Konkretisierung der Umsetzungsvorhaben erfolgt durch die Lokale Partnerschaft (Lenkungsgruppe). Diese setzt sich aus Vertretern der unterschiedlichen Interessens- und Akteursgruppen zusammen. Aus der Lokalen Partnerschaft heraus erfolgen themenbezoge, konkrete Arbeitsaufträge an die drei bürgerschaftlichen Arbeitsgruppen, die dann wieder in die Lokale Parnterschaft zurückgekoppelt werden.

Stadtspaziergänge und Ortsbesichtigungen

Die Diskussionen zu Veränderungen von Orten und Räumen erfolgt nicht nur in geschlossenen Räumen sondern sollte  besser vor Ort geschehen. In diesem Sinne werden durch das Kernbereichsmanagement (Arbeitsgruppe Stadt) Ortsbesichtigungen und Stadtspaziergänge zu verschiedenen Themenstellungen angeboten. In der jüngsten Vergangenheit erfolgte die Besichtigung der “Acht Kleinen Plätze”, der Brunnen in der Kernstadt sowie der Friedrich-Wilhelm-Nordbahn. Vor Ort werden mit den Mitgliedern der drei Arbeitsgruppen sowie interessierten Bürgern die Möglichkeiten und Grenzen des Stadtumbaus diskutiert und konkrete Umsetzungsideen erarbeitet.

Bürgerworkhops

Im Rahmen von Bürgerworkshops sind dazu alle Bürger eingeladen, sich zu aktuellen Planungen im Stadium der Konzeptphase zu äußern und ihre Ideen und Änderungswünsche einzubringen. Die Diskussionsgrundlage hierbei bilden Pläne, Modelle und Animationen, die durch das Kernbereichsmanagement in Abstimmung mit der Lokalen Partnerschaft erarbeitet und vorgestellt werden. Die Durchführung von Workshopverfahren hat sich bewährt. Bisher wurden zu den Planungen Freienhof 18 und Friedrich-Wilhelm-Nordbahn Workshops durchgeführt. Auch künftig ist vorgesehen, Planungen und Konzepte zu größeren Umbaumaßnahmen öffentlich zu diskutieren und gemeinsam weiter zu entwickeln.

© 2017 Grebenstein Aktiv